Über mich

Roberto Guardabasso

Ich heiße Roberto Guardabasso und bin in Hamburg als Sohn italienischer Eltern geboren und aufgewachsen.

Als Kind verbrachte ich oft Zeit bei meiner großen Schwester im familienbetriebenen Eisladen. Der Kontakt mit Menschen machte mir bereits als kleiner Junge sehr viel Spaß. Ganz besonders mit einem Stammgast, der als angehender Heilpraktiker beim Eisessen regelmäßig für seine Prüfungen lernte. Das gemeinsame Anschauen seiner Bücher über die Heilmedizin, den menschlichen Körper, die Organe und deren Funktionen, weckte in mir mein Interesse.

Meine frühe Leidenschaft für medizinische Themen fiel auf. Mit 8 Jahren bekam ich mein erstes eigenes Buch, ein Standartwerk der Anatomie für Mediziner geschenkt. Schnell war für mich klar, ich möchte Menschen helfen, um deren Lebensqualität zu verbessern. Dies setzte ich mit meiner Ausbildung zum Ergotherapeut um.

Im Jahre 2007 erhielt ich nach Beendigung meiner Ausbildung zum Ergotherapeut und während meiner Weiterbildung in die chinesische Heilmassage „Tuina“, Einblick in das Wissen der chinesischen Medizin. Die ganzheitliche Sicht der chinesischen Medizin und die Lehre von Yin und Yang faszinierte mich auf Anhieb.

Yin und Yang, das Grundprinzip unseres Lebens und philosophisch gesehen zwei Pole die zusammengehören, sich ergänzen und sich bedingen, dem fühle auch ich mich verbunden. Mein sizilianisches und mein deutsches Herz – wie Nord & Süd, Warm & Kalt, Regen & Sonne – ergänzen und bedingen sich zu einem harmonischen Kreislauf und machen mich als vielseitigen Menschen in Einheit aus.

Ich wollte mehr über die chinesische Medizin erfahren und mein Wissen mit einem Studium vertiefen, um letztendlich Menschen mit verschiedensten Erkrankungen helfen zu können. Daraufhin folgte ein dreijähriges Studium in die Traditionelle Chinesische Medizin und Akupunktur sowie im Anschluss ein zweijähriges Studium in die chinesische Arzneimitteltherapie.

Sich stetig weiter entwicklen, ist ein Qualitätsanspruch an mich selbst. Mit Fortbildungen unterschiedlicher Schwerpunkte sorge ich für eine konsequente Erweiterung meines Wissens, Können und Qualifikation.

2017 eröffnete ich nach zehnjähriger Berufserfahrung als freiberuflicher Ergotherapeut und Mitarbeiter diverser Hamburger Praxen, meine eigene Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf. Ich freue mich auch Ihnen helfen zu dürfen.

Aus- und Weiterbildungen als Heilpraktiker

  • Ausbildung zum Heilpraktiker an der FiHH-Hamburg nach dem Inama-Konzept, sowie an der Hamburger Akademie für Naturheilkunde „die grüne Schule“
  • Staatlich anerkannte Prüfung zum Heilpraktiker
  • 3-jährige Ausbildung in chinesische Medizin und Akupunktur (agtcm)
  • Zweijährige Ausbildung in Chinesische Arzneimitteltherapie (agtcm)
  • Ausbildung in traditioneller chinesische Massage – österreichischer Arbeitskreis für Tuina-Therapie 
  • Schmerzakupunktur nach der Balance-Methode
  • Schädelakupunktur bei neurologischen Störungen
  • Ohr-Akupunktur
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für klassische Akupunktur und traditionelle chinesische Medizin
  • Mitglied im Verband Deutscher Heilpraktiker

© Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin, 2019